Die 5 unglücklichsten Lottogewinner

Die 5 unglücklichsten Lottogewinner:

1. Amanda Clayton

Clayton gewann im Jahr 2011 in der staatlichen Lotterie von Michigan 1 Mio. US-Dollar. Sofort ließ sie sich fotografieren und präsentierte sich der Öffentlichkeit als stolze Gewinnerin. Amanda Clayton bezog aber weiterhin Lebensmittelmarken und medizinische Unterstützung und wurde deshalb wegen Betrugs zu 9 Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Weiters musste sie die rund 5.500 Dollar zurückzahlen, die sie sich ergaunert hatte. Im Jahr 2012, schließlich, starb die 25-jährige US-Amerikanerin in ihrer Wohnung. Es wird gemunkelt, dass Drogen im Spiel waren.

2. Jeffrey Dampier

Dampier gewann 1996 in der Illinois Lotterie und durfte sich über ca. 20 Mio. Dollar freuen. Jeffrey Dampier investierte sein gewonnenes Geld in einen Popcornladen und in großzügige Geschenke für seine Verwandten und Freunde. Auch seiner Schwägerin, mit der er eine Affäre hatte, Victoria Jackson, machte er Geschenke.

Dampier wurde schließlich im Jahr 2005 von seiner ehemaligen Geliebten Victoria Jackson und ihrem Freund Nathaniel Jackson ermordet. Beide wurden vom Gericht des Mordes für schuldig befunden.

3. Andrew “Jack” Whittaker

Der Baulöwe Whittaker war bereits self-made Millionär als er im Jahre 2002 315 Mio. US-Dollar gewann. Er gab 10% seines Gewinns für wohltätige Zwecke.

Nur wenige Monate nach seinem Gewinn wurde ihm über eine halbe Mio. Dollar geraubt. Wenige Zeit später verstarb seine über alles geliebte Enkeltochter an einer Überdosis. Als wäre das nicht Schicksalsschlag genug, starb auch seine Tochter an einer Drogen-Überdosis.

2007 teilte er der Polizei mit, dass er kein Geld mehr auf seinem Konto habe.

4. William “Bud” Post III

Post gewann im Jahr 1988 in der Pennsylvania Lotterie über 16 Mio. Dollar. Kurz danach heuerte sein Bruder einen Auftragsmörder an um Bud zu töten. Bud überlebte diesen Mordversuch und sein Bruder wurde verhaftet.

Doch Post sollte nicht lange glücklich bleiben. Seine Ex-Frau klagte erfolgreich einen Teil seines Gewinnes ein. Bis zum Ende seines Lebens sollte Bud sein ganzes Vermögen ausgegeben haben und über 1 Mio. Dollar verschuldet gewesen sein.

5. Sharon Tirabassi

Tirabassi gewann 2004 10.5 Mio. Dollar in der kanadischen Lotterie. Heute lebt die Kanadierin in einer Mietwohnung und muss mit dem Bus zu ihrer Arbeit pendeln.

Tirabassi erzählte, dass sie keine finanzielle Beratung in Anspruch nahm und somit ihr Geld schnell für schöne Kleidung, ein luxuriöses Haus, Autos und schöne Reisen ausgab. Wenn sie auf ihr Bankkonto blickte, hatte sie den Eindruck, dass noch genug Nullen hinter der Zahl stehen würden. Sie merkte erst zu spät, dass sie all ihr Geld ausgegeben hatte.

Falls Sie diese Geschichten nicht entmutigt haben und falls Sie der Meinung sind, dass Sie besser mit dem Gewinn umgehen würden, versuchen Sie Ihr Glück und spielen Lotto online beim Testsieger.

 



Über lotto649

Avatar